Tempelhofer Park in Berlin

“Der Tempelhofer Park war die beste Idee” – Vor einem Jahr wurde das Flugfeld des ehemaligen Flughafens Tempelhof zum Park. Was hat sich dadurch im Neuköllner Schillerkiez verändert? taz, 5.5.2011

Lasst Euch das Tempelhofer Feld nicht nehmen! – Ein Kletterfelsen also, ein bisschen Wasser und viel Natur. Der Siegerentwurf für die Zukunft des Tempelhofer Feldes ist für die Fans des Ist-Zustandes beruhigend, doch gerade das wirft Fragen auf: Wofür das alles? Der Tagesspiegel, 19.4.2011

Steile Ideen für flaches Gelände – Ein Berg auf dem Tempelhofer Feld, wie ihn der Gewinnerentwurf für die künftige Parklandschaft vorschlägt – wie soll das denn gehen? Technisch möglich ist es. Und die Vision zur Aufschüttung gibt es schon länger – wie ein Blick in die Historie beweist. Der Tagesspiegel, 18.4.2011

Feldlerchen zurück auf Tempelhofer Wiesen. Berliner Morgenpost, 31.3.2011



Tempelhofer Feld: Heiße Quelle unterm Flughafen vermutet – Die Gasag sucht mit tonnenschweren Spezialfahrzeugen nach Erdwärme auf dem Tempelhofer Feld. Diese könnte einmal die Wärmeversorgung von Tausenden Berliner Haushalten sichern. Der Tagesspiegel, 10.3.2011

Tempelhofer Flughafenviertel wird kleiner – Lauben statt Wohnungen: Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung macht einen Rückzieher und will aus dem sogenannten Lilienthal-Quartier am Columbiadamm nördlich des ehemaligen Flughafens Tempelhof kein Wohngebiet machen. Der Tagesspiegel, 24.11.2010

Kräutergarten Tempelhof – Elektrobikes und Pizzabackofen: Das Flugfeld wird um 19 Attraktionen reicher. Und vielleicht steuern bald auch noch die Shaolin-Mönche eine Idee bei. Der Tagesspiegel, 1.10.2010

Autochaos: Verkehrskonzept für Tempelhof nicht in Sicht – Am früheren Flughafen Tempelhof wird es keine zusätzlichen Parkplätze für Besucher von Veranstaltungen geben. Der Bezirk und Anwohner ärgern sich über den Senat. Berliner Morgenpost, 29.8.2010

Zwischennutzung: Gedankenspiele für Tempelhof – Die Bevölkerung hat sich das Tempelhofer Feld erobert – zum Grillen, Joggen, Radeln oder Ausruhen. Doch immer noch ist hier Großes geplant. Der Berliner Senat hat Ideen für die Zwischennutzung gesammelt. Der Tagesspiegel, 17.8.2010

Kartbahn und Shaolin-Tempel für Tempelhof – Der Senat will aus dem Gelände des ehmaligen Flughafens Tempelhof einen riesigen Park mit angrenzenden Wohnhäusern machen. Doch bis die Bagger kommen, wird das Areal zu einer riesigen Spielwiese. Eine Jury hat dafür 25 Projekte ausgesucht. Berliner Morgenpost, 15.8.2010