Tempelhofer Park in Berlin

Der Senat schafft Tatsachen –Während eine Bürgerinitiative noch Unterschriften sammelt, um die Bebauung des Tempelhofer Feldes zu verhindern, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den Bau eines riesigen Wasserbeckens genehmigt. In drei bis vier Wochen sollen die Bagger anrollen. Die Bürger sind empört. Berliner Zeitung, 11.10.2013

Wohnungsbau auf Flughafengelände Erstbezug 2017 – Senat präsentiert Tempelhof-Plan –Kein Luxus, aber vielleicht sogar Zehngeschosser: Auf der Tempelhofer Freiheit entsteht das erste Viertel für Mieter. In vier Jahren könnten bereits die ersten Bewohner einziehen – vorher steht aber noch eine wichtige Abstimmung an. Der Tagesspiegel, 12.9.2013

Flughafenfeld Tempelhof: Bau des Wasserbeckens abgelehnt –Eigentlich sollte auf dem Areal des Flughafen Tempelhof ab Herbst dieses Jahres ein riesiges Wasserbecken entstehen. Doch nun legen Experten Widerspruch dagegen ein. Berliner Zeitung, 12.8.2013



Eiswagen-Streit: Diese Zwei sind im Eis-Zoff von Neukölln –Am Tempelhofer Feld streiten sich zwei Snack-Verkäufer um den begehrten Stellplatz für ihren Wagen. B.Z., 27.7.2013

Das Tempelhofer Feld soll frei bleiben –Der BUND, der Berliner Mieterverein und der Verband der Gartenfreunde warnen vor einer Bebauung wichtiger Grünflächen, etwa des Tempelhofer Feldes. Zugleich fordern sie den Bau preisgünstiger Wohnungen. “Weniger sensible” Gebiete sollen bebaut werden. Berliner Zeitung, 3.5.2013

Pläne gibt’s, das Geld noch nicht –Im Ideenwettbewerb für die Zentral- und Landesbibliothek auf dem Tempelhofer Feld gibt es einen Vorentscheid. Acht Entwürfe haben sich für die Schlussphase des Wettbewerbs qualifiziert. Die CDU äußert Kritik an dem Verfahren. Berliner Zeitung, 6.4.2013

Senator Müller stellte den Bürgerinnen und Bürgern den Masterplan Tempelhofer Freiheit vor –Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt hat am 6.3.2013 die Gesamtentwicklung für den ehemaligen Flughafen Tempelhof vorgestellt. In dem jetzt vorliegenden Masterplan Tempelhofer Freiheit werden die städtebaulichen Entwicklungsschwerpunkte und Elemente der Freiraumgestaltung dargestellt. Weitere Dokumente im Originalartikel

Volksbegehren: Berliner entscheiden über Tempelhof –Die Initiative Tempelhofer Feld sammelt rund 28.000 Unterschriften für ein Volksbegehren gegen Bau von Wohnungen und Gewerbeflächen auf dem Flughafengelände. 20.000 Unterschriften wären nötig gewesen. Wirtschaft und Mieterverein warnen. Berliner Zeitung, 19.2.2013

Surfen in Berlin: Wellenreiten auf dem Tempelhofer Feld –Surfen ohne Ozean: Wellenreiten soll auf dem Tempelhofer Feld möglich werden. Dafür soll ein künstlicher See mit einer neuen Wellen-Technik angelegt werden, die sogar Tubes erlaubt. Berliner Zeitung, 15.1.2013